Deckrüdenverzeichnis

Wissenswertes, Historisches, Informatives, Amüsantes.
Keine Diskussionen, keine Fragestellungen!
Forumsregeln
Keine Diskussionen, keine Fragestellungen! Derartige Beiträge werden in andere Foren verschoben oder führen zur Sperrung des Users!
Iduna
Couchpotatoe
Couchpotatoe
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2005, 19:19
Wohnort: Falkenstein OT Meisdorf

Deckrüdenverzeichnis

Beitrag von Iduna » 19.11.2006, 21:29

Hallo liebe Manchester Terrier Besitzer,

schade, dass es kein einheitliches Deckrüdenverzeichnis gibt. :cry:
Ich als Deckrüdenbesitzerin habe mich schon oft mit Hündinnenbesitzerinnen unterhalten, die es auch sehr schade finden, dass es in Deutschland ein solches nicht gibt.
Es werden oft nur Rüden auf Empfehlung genommen, ob das immer so optimal für eine gute Zucht ist!? :oops:
Viele gute Deckrüden kommen nicht zum Einsatz, weil so weit weg wohnen oder auf Ausstellungen nicht mehr präsent sind.
Ein neutrales Urteil ist das noch möglich? Statt dessen werden immer nur die selben Rüden verwendet! :twisted:
Mein "Donald von der Spree" hat zwei vorzügliche ausgeglichende Nachzuchten hervorgebracht und trotzdem ist die Nachfrage gleich null. :cry:
Deshalb nun meine Anfrage, hat jemand die Zeit und das Interesse für diese Rasse ein Deckrüdenverzeichnis zu erstellen, dass auch international präsent ist?
<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr> Iduna

Darf ich Vorstellen,
Donalds Tochter Nehle von der Spree! "Jugendchampion"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 20.11.2006, 00:26

Hallo Iduna,

danke für das schöne Foto von Nehle :D
Wie Du ja weisst - viele andere auch - haben wir mit dem Deckrüdenverzeichnis einmal angefangen. Leider sind wir dabei nicht sonderlich gut unterstützt worden - und zwar seitens der Rüdenbesitzer! Dadurch haben wir das Unterfangen wieder eingestellt. Die Zeit war da wohl nicht reif - vielleicht wird sie es aber auch nie sein. Oder wir waren nicht die Richtigen.

Zudem ist die beste Werbung ja erfolgreiche Nachzucht. Geht aber von den Kindern keiner regelmässig ausstellen - und zwar national - haben die Züchter keine Möglichkeit die Vererbungsleistung eines Rüden zu beurteilen.

Zudem muß ich sagen, sind uns über einige Rüden, die wir kennen, Informationen für die Datenbank gegeben worden, die nicht zutreffend sind. Auf der Basis will natürlich keiner umfassender registrieren, als lediglich Foto, Titel, Nachzuchten und Besitzer sowie Pedigree. Dadurch ist ein Thema vieler Züchter nicht gelöst - nämlich die Frage nach dem Charakter, die immer wichtiger wird.

Insgesamt sehe ich dieses Thema eher beim KfT oder bei den Züchtern aufgehängt , als beispielsweise bei uns. Reiche es doch zur nächsten Züchterversammlung ein oder lass es einreichen.
Bis sich jemand für die Datenbank findet, bleibt allen Rüdenbesitzern leider nur die eigene Darstellung des Hundes und das regelmässige Besuchen von Ausstellungen um den Hund "sichtbar" und "beurteilbar" zu machen.

Viele Grüße

Franziska
Franziska

Benutzeravatar
Esther
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 708
Registriert: 21.01.2005, 22:06
Wohnort: Diepoldsau / Schweiz

Beitrag von Esther » 20.11.2006, 08:04

Hallo Iduna

Ich fände es auch super, wenn wir ein Deckrüdenverzeichnis hätten. Meiner Ansicht nach, wäre es aber der Kft und bei uns der SCFT, welcher zuständig wäre, ein aktuelles Verzeichnis auf der HP zu führen. Denn die wissen ja auch, wer neu zur Zucht zugelassen wurde, etc.

Ich werde beim SCFT einen Antrag stellen, dass die Zuchtrüden auf der HP geführt werden.

Uebrigens, finde ich Donald klasse, nicht nur vom Aussehen auch vom Charakter her. Leider ist er zu meiner Beany zu nah verwandt. Ich habe da eben meinen eigenen Kodex.

Liebe Grüsse

Esther

Benutzeravatar
Gerlinde
Rüpel
Rüpel
Beiträge: 119
Registriert: 11.02.2005, 18:37
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Gerlinde » 20.11.2006, 17:33

Hallo, Iduna,

gute Idee, ein Deckrüdenverzeichnis zu erstellen. Hier ist zwar eher
ein Forum für Halter/-innen als für Züchter/-innen, aber vielleicht ankert die Idee ja doch. Ich beschäftige mich auch schon länger mit dem Thema, habe dazu auch Vorschläge gemacht und mit einigen Leuten darüber gesprochen.
Viele sind an diesem Verzeichnis interessiert, ich habe aber auch höfliche Neutralität erlebt. Ablehnende Gründe waren: kein Bedarf und: nicht möglich wegen Datenschutz. Also den Bedarf haben wir. Und hinter dem Datenschutz kann man sich immer gut verstecken. Die Bedlingtons machen es uns schon mal vor: http://www.bedlington-online.com/
Unter Zucht wurde dort ein Deckrüdenverzeichnis erstellt. Also es geht.
Man muss die Wahl haben: Nehme ich Rüden nur über freundlich verbindliche Empfehlung oder treffe ich selbst die Wahl anhand des Deckrüdenverzeichnisses. Wer sich informiert hat, weiss, dass es nicht nur auf die Zahl der Titel und Pokale ankommt. Vielleicht hatten ja die Deckrüden-Besitzer/-innen nur nicht die Zeit, evtl. das Geld, weiter auf Ausstellungen zu gehen. Deshalb ist ja ein Rüde in Anführungsstrichen nur mit Zuchtzulassung nicht schlechter als Papi als ein vielfacher Champion.
Bei Deckrüden gibt es sowieso kein gut oder schlecht, nur passend oder nicht passend für die Hündin.
Ich sitze den ganzen Tag am Computer, und wenn ich nach Hause komme, habe ich Pixel-Augen, kann das also nicht verwirklichen. Aber in der Familie sind freie Kapazitäten, computertechnisch sozusagen.
Vorschlag: Auf einer neutralen Homepage, also nicht im Forum und nicht auf unserer eigenen Homepage, erstellen wir ein Deckrüdenverzeichnis.
Es gehört eigentlich in die Zuständigkeit des KfT, aber obwohl da alle Daten sind, können es die Damen dort zur Zeit kapazitätsmäßig wohl nicht leisten. Wir könnten das Deckrüdenverzeichnis aber erstellen und ggf. dann an den KfT übergeben. Letzte Bemerkung dazu: Natürlich kann man den Charakter eines Rüden nicht über ein Verzeichnis darstellen, nicht über die private Homepage und nicht über den KfT, hier sind die Besitzer/-innen der Hündinnen in der Pflicht, sich zu informieren, ggf. vor Ort.

Wär schön, wenn aus dem Verzeichnis was wird, bin auch auf bessere
Vorschläge gespannt.

Gerlinde
Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.

Duke Ellington

Benutzeravatar
Ynys Daeargi
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2141
Registriert: 21.01.2006, 17:36
Wohnort: Hasselroth

Beitrag von Ynys Daeargi » 20.11.2006, 17:40

:top: :top: :top:
Großes Lob.
Leute, die nicht nur was wollen, sondern auch bereit sind, Arbeit zu übernehmen, muß man einfach herausstellen.
Carsta

Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 20.11.2006, 19:36

Finde ich auch :top:

Kennt sich eigentlich jemand mit dem DogBase aus?
Der KfT hat es ja gekauft und stellt es beispielsweise den Airdailern zu Verfügung (kosta bischen Gelda).

Deckrüdenverzeichnis finde ich schon mal klasse. Wenn wir den KfT miteinbeziehen möchten, kombiniert man es vielleicht mit dem DogBase?
Soweit ich weiss, klärt das den Inzucht-Index wie auch Vererbungswahrscheinlichkeiten bei konsequenter Pflege... oder? :confused:
Ich muß mir das mal reinziehen... :scream:

Greez
Franziska

Benutzeravatar
Ynys Daeargi
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2141
Registriert: 21.01.2006, 17:36
Wohnort: Hasselroth

Beitrag von Ynys Daeargi » 20.11.2006, 19:45

Isse aber nichte billig! Bild

(Frag Petra Friedel zu den PROs, dann ruf' Hans Grüttner oder Herrn Ritz an wegen der CONs...)
Carsta

Benutzeravatar
Sandra
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1540
Registriert: 15.02.2005, 16:07
Wohnort: Stahnsdorf

Beitrag von Sandra » 21.11.2006, 21:43

Ich beschäftige mich auch schon länger mit dem Thema, habe dazu auch Vorschläge gemacht und mit einigen Leuten darüber gesprochen.
Ich glaube an eine solche Datenbank hat schon fast jeder Züchter mal gedacht.....
Wie sahen denn die Ideen derer aus, mit denen Du gesprochen hast? :confused:
Viele sind an diesem Verzeichnis interessiert, ich habe aber auch höfliche Neutralität erlebt. Ablehnende Gründe waren: kein Bedarf und: nicht möglich wegen Datenschutz.

Wer sich mit seinem Hund auf Ausstellungen "herumgetrieben hat / herumtreibt" und ihn/sie dadurch auch Zuchttauglich bekommen hat, stand/steht doch auch im Ausstellerkatalog........
:omann: soviel zum Thema Datenschutz

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr>
Sandra
„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!“
Sokrates

Benutzeravatar
Gerlinde
Rüpel
Rüpel
Beiträge: 119
Registriert: 11.02.2005, 18:37
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Gerlinde » 21.11.2006, 23:35

Hallo, Sandra,

es ging vor allem um ein neutrales Deckrüdenverzeichnis - sozusagen darum, alle Rüden mit Zuchtzulassung im Lande mit Abstammung, Foto, evtl. weiteren Informationen, auf einer Seite dazustellen.

Je länger wir darüber nachdenken, wie das insgesamt aufgestellt werden soll, desto komplizierter wird es. Es geht natürlich nur mit den Rüden-Besitzer/-innen, sie bestimmen, was veröffentlicht wird und was nicht.

Wir entwerfen mal ein Beispiel, senden das an alle Züchter/-innen und Rüden-Besitzer/-innen, soweit bekannt, und hoffen auf konstruktive Mitarbeit, Verbesserungsvorschläge o. ä..

Da es bis jetzt kein Deckrüdenverzeichnis gab, kommt es nun auf den Tag auch nicht mehr an. Wir versuchen es einfach mal und hoffen dann bis zum Jahresende auf ein erstes sichtbares Ergebnis.

Ansonsten war es eben ein Versuch, den kleinsten gemeinsamen Nenner zu finden.

Gerlinde
Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.

Duke Ellington

Benutzeravatar
Sandra
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1540
Registriert: 15.02.2005, 16:07
Wohnort: Stahnsdorf

Beitrag von Sandra » 22.11.2006, 08:33

Ich glaube jetzt hattest Du mich falsch verstanden :?
Es war ja KEIN VORWURF!!
Lezteres von mir war nur "laut gedacht", deshalb:
Worum es geht ist schon klar :mrgreen:

Hätte ja sein können das es schon, bedingt durch Deine Gespräche mit anderen Besitzern, eine grobe Vortsellung gibt, die man durch Vorschläge und oder auch Mithilfe "verfeinern und ergänzen" kann.....

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr>
Sandra
„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!“
Sokrates

Iduna
Couchpotatoe
Couchpotatoe
Beiträge: 41
Registriert: 07.08.2005, 19:19
Wohnort: Falkenstein OT Meisdorf

Deckrüdenverzeichnis

Beitrag von Iduna » 22.11.2006, 13:22

Hallo Gerlinde,

super, dass Du ein solches Verzeichnis erstellen würdest! :bana:
Die Homepage von den Bedlington Terriern finde ich auch sehr gut, besonders der Link zu der Homepage jedes einzelnen Besitzers ist eine gute Idee, so dass der Datenschutz gewahrt ist. :top:
Favorisieren würde ich eine Homepage mit dem Link zum KfT.
Meine volle Unterstützung hast Du! :D

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr> Iduna

Benutzeravatar
Niki
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 519
Registriert: 29.01.2005, 23:02
Wohnort: Fichtenwalde

Beitrag von Niki » 22.11.2006, 14:52

Hallo zusammen,

ich denke auch, dass ein Deckrüdenverzeichnis längst überfällig ist. :top: Ich wurde auch schon öfters angesprochen, wie umständlich es ist, einen Deckrüden ausfindig zu machen.

Ich denke auch, dass eine neutrale Website (also nicht an eine andere Zwingerseite angehängte) die größte Akzeptanz finden würde.

Ich hatte mir auch schon vor längerer Zeit Gedanken zur Ausarbeitung einer solchen Liste gemacht. @ Gerlinde: Wir können uns da gerne mal austauschen.

Vielleicht gibt Markus ja für diesen Zweck auch einen griffigen Domainnamen wieder zur Benutzung frei :twisted: . Alle, die so halbwegs zum Thema passen, hat er sich ja offensichtlich unter den Nagel gerissen :rofl: . Wie wär's mit "manchester-terrier.info"?

Wär schön, wenn das Projekt erfolgreich wird!

Viele Grüße
Niki

Benutzeravatar
Lothar
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 254
Registriert: 17.02.2005, 19:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von Lothar » 22.11.2006, 22:31

Hallo, zusammen
habe mit interesse das thema verfolgt. Die idee und die frage nach einem deckrüdenverzeichnis ist nicht neu, immer wieder in angriff genommen und ebenso immer wieder verworfen worden.
Die haupthindernissgründe war der widerstand des klubs, mit fadenscheinigen Datenschutzgründen.
Es stellt sich die grunsätzliche frage:

- Wass soll in dem Verzeichnis stehen?
- Welche Rüden werden aufgenommen?
- Welche Unterlagen werden zur Verfügung gestellt?
- Wer verwaltet die Daten?
- Welche Unterlagen und Angaben stellt der KLub zur Verfügung?

Ich erinnere mal daran, dass sich fast alle Rassebetreuer bisher vergeblich bemüht haben, solche Verzeichniss - völlig wertneutral - zu erstellen.

Sorry, tut mir leid wenn ich die Euphorie etwas gedämpft haben sollte.

Lothar
... wenn alle gehen ...
freunde bleiben ....

Benutzeravatar
Gerlinde
Rüpel
Rüpel
Beiträge: 119
Registriert: 11.02.2005, 18:37
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Gerlinde » 12.12.2006, 18:45

Wir versuchen es! Vielen Dank an dieser Stelle für die Rüden-Daten, für freundliche Anrufe und E-Mails.

Vom KfT haben wir trotz ausführlicher und begründeter Anfrage leider kein Angebot zur Zusammenarbeit erhalten -
nur einen einzigen, bescheidenen, abwimmelnden Satz als Antwort.

So erstellen wir also die Deckrüden-Seite in privater Initiative. Jede/-r hat hier die Möglichkeit, kostenlos den Rüden
mit Zuchtzulassung veröffentlichen zu lassen. Die Verantwortung für die Daten tragen die Rüden-Besitzer/-innen,
da wir nicht autorisiert sind, irgend etwas zu überprüfen.

Wir freuen uns über die hübschen Jungs, die bis jetzt auf Sendung sind und würden uns freuen, weitere Rüden
aus dem In- und Ausland einzustellen zu dürfen.

Gerlinde und Norbert

www.manchester-terrier-deckrueden.com
Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.

Duke Ellington

Benutzeravatar
Ynys Daeargi
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2141
Registriert: 21.01.2006, 17:36
Wohnort: Hasselroth

Beitrag von Ynys Daeargi » 12.12.2006, 19:41

Wunderschön! :top:

- Sachlich
- Übersichtlich
- Attraktiv

Ich wünschte, für uns machte jemand sowas...
Carsta