"Vorübungen"....

Wissenswertes, Historisches, Informatives, Amüsantes.
Keine Diskussionen, keine Fragestellungen!
Forumsregeln
Keine Diskussionen, keine Fragestellungen! Derartige Beiträge werden in andere Foren verschoben oder führen zur Sperrung des Users!
Benutzeravatar
Esther
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 708
Registriert: 21.01.2005, 22:06
Wohnort: Diepoldsau / Schweiz

"Vorübungen"....

Beitrag von Esther » 18.08.2007, 14:30

...bevor man den ersten Welpen ins Haus bekommt:

1. Schütte Apfelsaft auf den Teppichboden und laufe barfuss im Dunkeln herum.

2. Gleich nach dem Aufwachen: Stelle dich in den Regen (solange es stockfinster ist) und wiederhole: Guter Hund, mach Pipi, beeil dich, mach schon...

3. Bedecke deine beste Kleidung mit Hundehaaren. (Bei dunkler Kleidung verwende helle Haare und bei heller Kleidung dunkle Haare). Ausserdem lasse in deinem Morgen-Kaffee einige Hundehaare schwimmen.

4. Spiel Fangen mit einem nassen, schleimigen Tennisball.

5. Renn barfuss durch den Schnee, um das Gartentor zu schliessen.

6. Wirf einen Wäschekorb mit sauberer Wäsche um und verteile die Wäschestücke über den ganzen Boden.

7. Lass deine Socken und Unterwäsche im Wohnzimmer liegen, denn dorthin bringt sie der Hund sowieso. (Besonders dann, wenn man Gäste hat).

8. Spring aus deinem Sessel, kurz bevor deine Lieblingssendung im Fernsehen vorbei ist und renne zur Tür, schreiend: Nein! Nein! Mach das draussen. Versäume den Schluss der Sendung.

9. Schütte morgens Schokopudding auf den Teppich und warte bis nach der Arbeit, um es sauber zu machen.

10. Nimm einen Schraubenzieher und schnitze Löcher in ein Bein deines Esstisches - es wird sowieso angekaut.

11. Gehe auf einem Spaziergang nicht auf dem Fussgängerweg, sondern marschiere querfeldein. Deine Hose sollte danach so richtig mit Dreck bespritzt sein.

12. Nimm eine warme, weiche Decke aus dem Trockner und roll dich in sie ein. Dieses Gefühl hast du, wenn ein Welpe auf deinem Schoss einschläft.

:rofl: :rofl: :rofl: Esther :mrgreen:

Benutzeravatar
Sylvie
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 639
Registriert: 28.05.2007, 12:46
Wohnort: NRW

Beitrag von Sylvie » 18.08.2007, 17:31

Das sind ja wirklich tolle Tipps, auch wenn bei uns so manches nie passieren wird, da ich durch unsere Katzen schon viel gelernt habe, z.B. das mit dem Korb voller frisch gewaschener Wäsche. Und da auf unserer Kleidung schon Haare von 3 Katzen verteilt ist, machen ein paar Hundehaare da auch nichts mehr ;-)

Aber ich denke, das mit dem Pudding und dem Apfelsaft werde ich lieber doch nicht ausprobieren :D

Edit: Und die Beine unseres Esstisches sind aus Metall :P

Benutzeravatar
Dorothea
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 687
Registriert: 14.01.2007, 12:48
Wohnort: Ittigen/Schweiz

Beitrag von Dorothea » 18.08.2007, 17:42

Ja irgendwie liebe Esther kommt mir das doch bekannt vor, aber nicht nur beim ersten Welpen, immer wieder :rofl: Vergessen hast Du allerdings die Ferderkissen auf zuschneiden, nur so um sich daran zu gewöhnen wie das ist wenn man die Haustüre öffnet und eine Wolke aus kleinen Federn entgegenkommt mit einem schwanzwedelnden kleinen, schwarzen Hund darin der vor lauter Freude in den Federn herum hüpft und versucht sie zu fangen
:rofl: :rofl: :rofl:
Dorothea

Laika, Indra und Loona
und im Herzen Laila 20.7.1997-12.1.2011
und Bienchen 01.01.2000-31.08.2015


Zum schweigen fehlen mir die passenden Worte

Benutzeravatar
Esther
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 708
Registriert: 21.01.2005, 22:06
Wohnort: Diepoldsau / Schweiz

Beitrag von Esther » 18.08.2007, 19:51

Hi,hi, das ganze stammt natürlich nicht von mir, ich bin ja nicht so einfallsreich. :oops:

Diese Vorübungen habe ich in der Zeitschrift "unsere Hunde" dem offiziellen Organ des Österreichischen Kynologenverbandes gefunden.

Ich fands jedenfalls witzig.

Liebe Grüsse

Esther

Benutzeravatar
Dorothea
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 687
Registriert: 14.01.2007, 12:48
Wohnort: Ittigen/Schweiz

Beitrag von Dorothea » 18.08.2007, 20:21

Ist ja auch sehr witzig Esther, vorallem wenn man sich das ganze auch noch bildlich vorstellen kann und einschlägige Erfahrungen hat :lol:
es ist doch unglaublich was so einem kleinen Welpen alles in den Sinn kommt die habe vielleicht eine Fanthasie ! :wink:
Dorothea

Laika, Indra und Loona
und im Herzen Laila 20.7.1997-12.1.2011
und Bienchen 01.01.2000-31.08.2015


Zum schweigen fehlen mir die passenden Worte

Benutzeravatar
Berit
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 359
Registriert: 16.08.2005, 15:08
Wohnort: Nordkirchen

Beitrag von Berit » 24.08.2007, 13:11

Hallo Esther,

wirklich gute Tipps für die Vorbereitung auf einen Welpen im Haus. Ich habe es gleich an einen Bekannten weitergeleitet, der bekommt Mitte September eine West Hightland Welpen.

Viele Grüße, Berit

Benutzeravatar
long nose pepper
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2278
Registriert: 13.04.2005, 15:47
Wohnort: Grossostheim

Beitrag von long nose pepper » 25.08.2007, 10:16

Dorothea hat geschrieben:Ist ja auch sehr witzig Esther, vorallem wenn man sich das ganze auch noch bildlich vorstellen kann und einschlägige Erfahrungen hat :lol:
es ist doch unglaublich was so einem kleinen Welpen alles in den Sinn kommt die habe vielleicht eine Fanthasie ! :wink:
Immer wenn man glaubt man hat nun alles hinter sich fällt ihnen bestimmt was neues ein und das noch bis ins hohe Alter :rofl: :rofl:

So lieben wir unsere Süßen :top:
Liebe Grüße
Sandra & Co.

Deinem Hund ist es egal wie Du aussiehst, er nimmt Dich so, wie Du bist!