Der kleine Prinz besteht die die Fl-B

Sport und Fitness - Agility, THS, Obedience
Antworten
Benutzeravatar
dietutnix74
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 503
Registriert: 31.07.2009, 06:44
Wohnort: Berlin

Der kleine Prinz besteht die die Fl-B

Ungelesener Beitrag von dietutnix74 » 19.02.2014, 15:35

Am Wochenende fand beim HSV Marienfelde eine RH-Prüfung mit besonderen Bedingungen statt.

Leistungsrichter waren Walter Hoffmann und Detlef Kühn. Beide international anerkannte Leistungsrichter. Allerdings hatten diese einige Richter-Anwärter im Schlepp, die ebenfalls fleissig beurteilen sollten.

D.h. schon beim Anmelden stand ein beachtlicher Pulk an Menschen mit Klemmbrett da. Für jede Prüfung bekam man einen Anwärter als Ansprechpartner zugeordnet, der einen einwies und die Aufgabe erklärte. Die gültige Bewertung fällte natürlich Walter oder Detlef.

Abt. A (Suche) nahm uns Walter ab. Gelände genau 40.000qm, Mischwald mit natürlichen Orientierungshilfen und etwas hügelig. Roswitha war unser Ansprechpartner.

Die erste Anzeige kam nach weniger als einer Minute, die zweite kurz darauf und ich glaube die Dritte nach ca. 15 Minuten (erlaubt sind 30 Minuten Suche). Bei der 1 Anzeige benutzte er den Oberschenkel des Helfers als Stütze, die zweite war in Ordnung bei der 3. hat er leider als ich ihn abholen wollte beschlossen, dass er nun seinen Ball verdient hätte und durchsuchte die Taschen des Helfers.

Ausserdem muss ich den kleinen Kerl ja immer bei Laune halten und das starke Motivieren drückte die Note natürlich entsprechend. Insg. "nur" 170, aber jeder der den kleinen Prinzen kennt, weiss, dass das wichtigste ist, dass er motiviert bleibt und nicht dicht macht. Und das war er. Betont wurde ausdrücklich sein hoher Finderwille.

Zudem es auch etwas ungewohnt war, dass immer mind. 6 Leute im Gebiet rumliefen, sich die Anzeige ansahen und natürlich auch teilweise recht schleppend zum Punkt des Neuansatzes kamen. Einige hielten sich vor mir als Hundeführer im Suchgebiet auf, gerne auch in Schickrichtung des Hundes.

Roswitha war super. Sie war freundlich und hat durch ihre offene Art als "Prüfer" mir als Hundeführer viel Stress genommen.

Abt. B (Unterordnung) haben wir bei Detlef Kühn absolviert. Es war die erste UO des Tages und leider mussten wir mit den bereits vorbereiteten Hunden etwas warten bis alles bereit war. Perro ist sehr sensibel und verträgt sowas nicht gut. Zur Ablage musste ich 3x angehen. Das ist für uns wirklich doof, weil er da im Moment aus noch nicht geklärten Gründen etwas dicht macht. Das erste Angehen war noch Dank ein paar Hilfen i.O. Er hat sich allerdings selbstständig hingelegt. Damit die Anwärter es sehen, musste ich also wiederholen. Beim dritten Mal stand er dann da, hat dicht gemacht und ich hab ihn nur mit viel Locken bekommen. Er lag recht gut ab, hat sich aber bei der letzten Übung des anderen Hundeführers aufgesetzt. Selbst die Schüsse ertrug er wie ein ganzer Kerl.

Beim anschliessenden Bringen hat er dann einen Frühstart gemacht. Mit war`s egal, weil es einfach nur wichtig war, dass er fröhlich bleibt. Da war er, fast etwas zu fröhlich. Vor den Geräten sass er nicht richtig und und und...aber seine Rute war oben und er hat sich eingebracht. Endergebnis "nur" 76 Punkte.

Trotzdem bin ich stolz auf meinen kleinen Schatz. Immerhin muss er sich in diesem Sport gegen lauter Leistungszuchten beweisen.

Jeder der ihn kennt, weiss wie schwierig es ist ihm unter Belastung etwas abzuverlangen. Und für eine zarte Seele wie ihm sind einfach Kleinigkeiten schon belastend. Er ist halt ein Sensibelchen.

Ich habe aber gesehen, dass ich mit ihm ein grosses Stück weiter bin. Ihn besser auffangen kann und er mir ihm Stress mehr vertraut als noch vor einem halben Jahr. In der Suche kann ich mich wieder mehr rausnehmen, in der Unterordnung noch nicht ganz, aber es wird.

Er hat bestanden. Und zwar bei einer Prüfung in der einem wirklich nichts geschenkt wurde. Strenge Bewertung in der Unterordnung und anspruchsvolle Aufgabe in der Suche. Ausserdem hat er glaube ich mal wieder ein paar Herzen erobert.

Perro hat nun die höchst mögliche Prüfung in der Sparte Flächensuche bestanden, die zweithöchste in der Sparte Trümmer.

Er ist und bleibt aber der beste Kamerad der Welt. Ganz unabhängig von Prüfungserbenissen.
Solange Menschen glauben, dass Tiere nichts fühlen, solange müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Benutzeravatar
Sula
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 643
Registriert: 05.11.2008, 18:20
Wohnort: Thüringen

Ungelesener Beitrag von Sula » 19.02.2014, 16:17

Danke für den ausführlichen Bericht. Es ist schön, mal wieder etwas von Euch zu lesen! :top:
Du kannst so stolz auf Dich und natürlich auf den großen Prinzen sein! :bana:
Wir gratulieren ganz herzlich! :prost:
Viele Grüße Steffi mit Rübe Ruby, Drachenkind Wanda und Sula für immer im Herzen.


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Antoine De Saint-Exupéry

Benutzeravatar
Rocketinchen
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 155
Registriert: 17.10.2010, 19:10
Wohnort: 63762 Großostheim

Ungelesener Beitrag von Rocketinchen » 19.02.2014, 17:39

Ich kann mich Steffi nur anschließen, habt Ihr toll gemacht :top:

steffi
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 987
Registriert: 14.09.2005, 20:32
Wohnort: Göttingen

Ungelesener Beitrag von steffi » 21.02.2014, 23:35

Ich bin auch der Meinung, dass Perro richtig tapfer ist und seine Aufgabe sehr gut meistert. Manchester Terrier eignen sich schlecht für Schäferhund-Gehorsam und sie in ihrer Arbeitsfreude zu stören oder sie rauszunehmen, dass mögen sie gar nicht. Und es ist unheimlich schwer, einen Manchester Terrier wieder zu einer Mitarbeit zu bewegen, wenn er mal beschlossen hat, dass die Situation und die Menschen darin doof sind. Duncan bringt es fertig und geht einfach. Da hilft nix :wink: . Und wenn er nicht gehen darf, dann setzt er sich hin, kauert sich zusammen, läßt die Ohren hängen und bewegt sich keinen Meter. Daher ist es prima, dass Perro sich neu ansetzen läßt.
Steffi

Benutzeravatar
dietutnix74
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 503
Registriert: 31.07.2009, 06:44
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von dietutnix74 » 26.03.2014, 11:02

Wir haben am 14.03./15.03. unsere Fl-B noch mal gemeistert. Diesmal lief alles besser und wir bekkamen mit 274 (von 300 möglichen) Punkten ein <abbr title="Formwertnote Sehr Gut">SG</abbr>.

Im Sport sind 270 die magische Grenze, da man mind. 270 Punkte in den B-Stufen braucht, um sich für überregionale Meisterschaften zu qualifzieren.
Solange Menschen glauben, dass Tiere nichts fühlen, solange müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Benutzeravatar
Rocketinchen
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 155
Registriert: 17.10.2010, 19:10
Wohnort: 63762 Großostheim

Ungelesener Beitrag von Rocketinchen » 26.03.2014, 18:03

Na dann herzlichen Glückwunsch an das Team "kleiner Prinz" :top:

Benutzeravatar
Sula
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 643
Registriert: 05.11.2008, 18:20
Wohnort: Thüringen

Ungelesener Beitrag von Sula » 27.03.2014, 07:20

Herzlichen Glückwunsch! :prost:
Viele Grüße Steffi mit Rübe Ruby, Drachenkind Wanda und Sula für immer im Herzen.


Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Antoine De Saint-Exupéry

Benutzeravatar
Angel
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 641
Registriert: 04.07.2006, 15:41

Ungelesener Beitrag von Angel » 03.04.2014, 23:37

wow!!!! :top:
Angelika mit Jasy Lu und Jumper, Jara, Jacko und Jasper (und Trixi, Joy und Julie ganz tief im Herzen) Bild

mariena
---
Beiträge: 9
Registriert: 20.09.2014, 23:21
Wohnort: Göttingen

Ungelesener Beitrag von mariena » 16.11.2014, 15:31

Auch meinen (verspäteten) Glückwunsch! :)

Antworten