Trockenfutter - Empfehlungen

Futter, Futterergänzung
Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 10.02.2010, 07:18

Danke für die Korrektur - mal wieder mono und di verdreht. :roll:
Franziska

steffi
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 987
Registriert: 14.09.2005, 20:32
Wohnort: Göttingen

Beitrag von steffi » 10.02.2010, 20:19

Genau, und mein Hund steht morgens nicht auf, weil er von Fertigfutter leben muss!!! Und ab nächste Woche wird er gebarft und dann wachsen ihm sicher wieder Hoden und er bekommt ganz viel Fell und der Weltfrieden stellt sich auch endlich ein. Helau und Alaaf oder so.
Steffi

Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 10.02.2010, 22:35

Häh?

Wackelkontakt? :mrgreen:

Jeder Hund kann mit <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr> leben. Der eine besser, der andere schlechter.
Man sollte als Besitzer / Hundehalter allerdings schon wissen, warum man sich für welches Futter für den eigenen Hund entscheidet. Die ist dann jedermanns eigene Sache. Ok?

<abbr title="Viele Grüße">VG</abbr>
Franziska

Benutzeravatar
Sandra
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1540
Registriert: 15.02.2005, 16:07
Wohnort: Stahnsdorf

Beitrag von Sandra » 11.02.2010, 09:39

Abba Steffi :shock:

Bentley ist mittlerweile 7 1/2 Jahre alt, behaart und ein ganz normaler Hund und das trotzdem er langezeit mein <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr>-Tester-No. 1 war :mrgreen:
Frauchen fand was ganz toll und kaufenswert....Angie-Sweet und der Rüde mußten probieren...bis ich was Rudeltaugliches fand was dauerhaft blieb :mrgreen:
<abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr> ist doch also nichts schlechtes :confused:

Und auch wenn es jetzt mehr Fleisch gibt, hab ich meinen <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr>-Sack immer zu Hause zu stehen .... ich kenn mich nämlich und wenn ich im Büro schaffe, vergess ich auch glatt mal was aufzutauen und (ver-)hungern sollen die Zwerge ja auch nicht... Hätten sie wohl auch NICHT verdient :oops:

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr>
Sandra
„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!“
Sokrates

evarana
Champion Klasse
Champion Klasse
Beiträge: 402
Registriert: 09.11.2005, 12:08
Wohnort: Kleinmachnow (bei Berlin)

Beitrag von evarana » 11.02.2010, 09:49

@ sandra, wie kann denn sowas passieren :wink: ... die armen hundies... gibs zu, die haben in <abbr title="„Bones And Raw Foods“ (Knochen und rohes Futter)">BARF</abbr>-fell im schrank u ein <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr>-fell u je nachdem kleiden sich die herrschaften dann an :top: ...

nein, scherz bei seite... bei uns gibt es auch teilbarf u <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr> ist halt oft praktisch! würde sagen meine hundedame sieht auch gut aus. wollte trotzdem auf ein höherwertiges <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr> wechseln... werde mir übrigens (test ist gerade bestes futter) eine probe von lupovet kaufen! hat mir vom ersten eindruck gut gefallen. danke franziska für den tipp u danke dietutnix!
viele grüße,

eva mit ebby

jeden Tag ist Welturaufführung

Benutzeravatar
Sandra
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1540
Registriert: 15.02.2005, 16:07
Wohnort: Stahnsdorf

Beitrag von Sandra » 11.02.2010, 11:20

Gut erkannt Eva :top:
und die Mädels finden es totchic ... Frauen ziehen sich ja bekanntlich total gerne um :mrgreen:


...und wie Fränzi und auch Du schon schreibst, wenn <abbr title="Trockenfutter">TroFu</abbr> dann halt hochwertig bzw. für jeden einzelnen unserer "Schwarzen" Verträglich ... wollen wir die Futtermittelindusrtrie mal leben lassen :rofl:

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr> und viel Spaß beim Testen lassen 8)
„Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!“
Sokrates