Fertigfutter

Futter, Futterergänzung
Isabell
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1497
Registriert: 13.06.2006, 17:30
Wohnort: Berlin

Fertigfutter

Beitrag von Isabell » 19.08.2008, 19:06

Hey!

Wie wahrscheinlich schon einige hier wissen, bin ich überzeugter Barfer und möchte natürlich auch andere davon überzeugen... :lol:

Darum bitte ich euch, lest mal diesen folgenden Link:
http://www.wvm-network.de/futterladen/w ... atesse.htm

Viele mögen jetzt denken: "Immer diese Barfer!"
Ja, das darf ich mir oft genug anhören, danke! :frech:

Ich bin überzeugt und weiß, dass Gino das optimalste Futter bekommt, was es überhaupt gibt!

Denkt doch einfach mal darüber nach, wenn ihr es mit euch und eurem Gewissen vereinbaren könnt, okay...aber vielleicht überzeuge ich bzw. das, was schon wissenschaftlich nachgewiesen worden ist, den ein oder anderen doch zum B.A.R.F.en?! :wink:

Ich würde mich jedenfalls sehr über Rückmeldungen -positiver und negativer Art- freuen!
Liebe Grüße von Gino, Jason&Isa!
Bild

Birgitt
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 203
Registriert: 10.04.2008, 15:42
Wohnort: Essen

Beitrag von Birgitt » 19.08.2008, 21:07

Da bin ich jetzt echt sprachlos...
zwar habe ich keinen Hund mehr den ich füttern darf...aber wer weiss...irgendwann....!!

MICH hättest du in jedem Falle überzeugt, Isabell!!


Liebe Grüße
Birgitt

Isabell
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1497
Registriert: 13.06.2006, 17:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von Isabell » 19.08.2008, 21:10

Das ist schön... :wink:

Ja, <abbr title="„Bones And Raw Foods“ (Knochen und rohes Futter)">BARF</abbr> ist auch echt nicht so schwer, wie es immer scheint...

ABER: Das muss echt jeder für sich entscheiden!
Liebe Grüße von Gino, Jason&Isa!
Bild

Benutzeravatar
Aljiana
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 369
Registriert: 10.11.2005, 21:21
Wohnort: London, Ontario, Kanada

Beitrag von Aljiana » 19.08.2008, 22:37

Ich bin auch ueberzeugte BARFERin!!

Seitdem ich Anna und Fuego barfe, hat Fuego keinen Durchfall mehr, sein Lefzenekzem ist besser geworden und Anna hat einen superdichten, wunderbar glaenzenden Pelz, auch an ihren ehemaligen Problemzonen wie Hals, Brust etc.

Und es ist wirklich nicht schwer

:top: :top: :top:

Danke fuer den Link!

LIebe Gruesse,

Lexa

Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 19.08.2008, 23:01

Das ist zwar ekelig zu lesen, aber nicht neu!
Wir haben uns auch schon länger von dem Fertigschweinskram verabschiedet (bis auf ein Trockenfutter) und nur gute Erfahrungen gemacht. Den Vogel schiesst allerdings gerade - nach unserer Meinung - eine andere Firma ab, die Ele und ich auf der Interzoo entdeckt haben und von der wir sehr begeistert sind: PerNaturam.

Wir haben alle Hunde in den Selbstversuch gestellt und interessante Ergebnisse bis dato erzielt. So kann ich durch die Fütterung deren Spirulina bei Dux das Karsivan absetzen - und der Hund benimmt sich fast wie ein Welp. Auch das Biotin ist das Einzige, auf das Dux (magenempfindlich) nicht kotzt etc. Die Grundqualität ist um ein vielfaches besser als die der Fa. mit 4 Buchstaben, bei denen ich auch lange Kunde war - bis meine Hunde anfingen ständig mit Brechreiz auf die Produkte zu reagieren.

Interessant sind alle Produkte, aber an dieser Stelle sei auf die intelligenten Ergänzungsprodukte für Barfer hingewiesen (Bauerngarten, 30 Kräutergarten etc.)

Im übrigen testen wir auch die Pferde-Produkte - wie das so in Ställen ist, wurden wir arg belächelt als wir anfingen mit den Kräutermischungen da herum zu hantieren. Das hörte schlagartig auf, als die Pferde sich bereits nach zwei Wochen in völlig anderer Kondition präsentierten und rundum besser drauf waren.

Es lohnt sich von dem Angebot der Beratung am Telefon Gebrauch zu machen. Man nimmt sich Zeit und kann komplexe Zusammenhänge und Wirkweisen sehr gut darstellen (fand ich zumindest - und ich hab von Fütterung nur begrenzt Plan).

<abbr title="Viele Grüße">VG</abbr>
Franziska

Benutzeravatar
Ynys Daeargi
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2141
Registriert: 21.01.2006, 17:36
Wohnort: Hasselroth

Beitrag von Ynys Daeargi » 20.08.2008, 07:47

Franzi, wie wär's mal mit nem Link zu dem Superladen? :mrgreen:
Carsta

Isabell
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 1497
Registriert: 13.06.2006, 17:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von Isabell » 20.08.2008, 09:42

Hey...

Ich bin mal ehrlich...das hätte ich nicht gedacht! :shock:
Das freut mich, dass ich hier nicht alleine da stehe... :wink:

@Franziska
Ja, du hast Recht...diese Geschichten sind nicht neu...ich habe mir auch mal das empfohlene Trockenfutter dieser Seite angeguckt...naja, wenn ich so auf die Zusammensetzung gucke... :shock:
Ich habe die Leute da mal angeschrieben, mal gucken, was ich für ne Antwort bekomme?! :?
Liebe Grüße von Gino, Jason&Isa!
Bild

Benutzeravatar
Franziska
Administrator
Administrator
Beiträge: 2208
Registriert: 19.01.2005, 22:55
Wohnort: Hunsrück

Beitrag von Franziska » 20.08.2008, 16:22

Jo... sorry :oops:

www.pernaturam.de

Ist leider noch etwas kruschelig und unübersichtlich (wird wohl gerade überarbeitet) - aber die Sachen sind gut.

@ Isabell
Das ist ja der Punkt - man haut aufeinander ein, macht es aber selbst nicht besser. Du weisst definitiv nur dann genau was Dein Hund bekommt, wenn Du selber rührst oder zerschneidest (bzw. Dich an rennomierte Fleischlieferanten hältst). Ich hab nur ein Trockenfutter hier, dass halt herhalten muß, wenn keine Zeit da ist.
Aber selbst wenn man sich zu grünem Pansen durchringt, kann der gar nicht mehr das bringen, was der Hund braucht, da das pansenliefernde Viehzeug schon gar nicht mehr die Pflanzen bekommt, die notwendig sind. Und dadurch liefert der Pansen eben nicht die eigentlich benötigten pflanzlichen Sekundärstoffe, die Karnivoren durch den bevorzugten Verzehr der Innereien nach dem Beuteschlagen suchen.
Heisst also, wo finde ich denn nun die Stoffe, die der Hund tatsächlich brauch - und das sind ja nicht wenige - um den Stoffwechsel ausgeglichen am laufen zu halten... das ist die große Preisfrage im Ernährungsquiz. Wirklich kompetent und dann wieder für Laien verständlich setzt sich damit kaum einer auseinander. Die Jungs da sind die ersten, die ich in dieser Richtung getroffen habe.

<abbr title="Liebe Grüße">LG</abbr>
Franziska

Benutzeravatar
Groomer
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 158
Registriert: 29.05.2006, 17:55
Wohnort: Weimar/ Thüringen

Beitrag von Groomer » 29.08.2008, 17:42

Hallo,

da bin ich wohl die Einzige, die sich die Zunge verbrennt?
Sicher ist dieser Beitrag eklig zu lesen, aber meine Großmutter sagte schon: "Glaub´ nur die Hälfte von dem, was Du hörst oder liest..."
Und in diesem Beitrag ist vllt. auch einiges übertrieben. Da dürften wir ja auch nix mehr essen. Ich denke da an Rinderwahn und Gammelfleisch. Oder Bioprodukte, die gar keine sind.
Ich füttere immer nur Fertigfutter (allerdings schaue ich auch auf die Inhaltsstoffe und kaufe keins der großen Marken mit nur 4% Fleischanteil, oder Supermarktfutter). Aber irgendwo setze ich auch Grenzen und würde meinem Hund (im übertriebenen Sinne) keinen "Kaviar auf dem Silbertablett" kredenzen.
Über´s <abbr title="Ernährung mittels 'Bones And Raw Food'">barfen</abbr> kann ich mir kein Urteil erlauben, damit kenne ich mich nicht aus. Ich bleibe beim Fertigfutter, mein Hund frißt und verträgt alles, sie hat noch nie Futter ausgekotzt oder Durchfall gehabt.

Viele Grüße & ein schönes WE
Viele liebe Grüße von Groomer & Fiona vom T.

Wenn mir mein Hund das Liebste ist, so denk` ich nicht an Sünde. Mein Hund bleibt mir im Sturme treu, ein Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Ynys Daeargi
Veteranen Klasse
Veteranen Klasse
Beiträge: 2141
Registriert: 21.01.2006, 17:36
Wohnort: Hasselroth

Beitrag von Ynys Daeargi » 29.08.2008, 18:05

Na ja, meine sind insgesamt wohl etwas weniger heikel zu füttern -
aber unabhängig davon kommt <abbr title="Ernährung mittels 'Bones And Raw Food'">barfen</abbr> bei mir aus ganz praktischen Gründen nicht in Frage:
Wir sind viel unterwegs, und -
ich mag nicht auf Wohnmobilpolstern schlafen müssen, auf denen meine Bande vorher genüßlich den Pansen zerkaut hat!!! :puke: :scream:
Carsta