"Pfui!"

Kleine Tricks und schwere Fälle...
Matthias
Offene Klasse
Offene Klasse
Beiträge: 272
Registriert: 26.04.2005, 11:45
Wohnort: Zella-Mehlis, Thüringen

Beitrag von Matthias » 04.09.2005, 16:43

@Arthur und Andere

ich sehe ein, das Streß nicht das allein auslösende Moment für Eigenkotfressen ist. Meine Frage: Was füttert Ihr ? Wir haben Tarka damals auch nebenbei mit dem Futter umgestellt.

Uta + Matthias + Tarka

PaM
---
Beiträge: 296
Registriert: 13.06.2005, 10:36

Beitrag von PaM » 04.09.2005, 21:38

Alex hat geschrieben: (z.B. kein Nackenschütteln, wie neulich in meiner Hundeschule empfohlen und auch keine zusammengerollte Zeitung oder Wurfkette oder, oder, oder...)
Hallo Alex,

beim Nackenschütteln, Wurfketter usw. gebe ich Dir voll Recht. Allerdings ist die zusammengerollte Zeitung in der Hundeerziehung unverzichtbar ... und zwar in folgender Situation:

Die meisten Hunde werden nicht wegen, sondern trotz der Bemühungen Ihrer Besitzer stubenrein. Passiert doch mal ein Malheur in der Wohnung, schimpfen Sie auf keinen Fall mit dem Hund. Rollen Sie stattdessen eine Zeitung zusammen und schlagen sich damit auf den Kopf, während Sie sich mehrfach vorsagen: "Ich soll meinen Hund besser beaufsichtigen"! :rofl: (Auszug aus meiner Hundebibel "Hundeerziehung" von Sabine Winkler aus dem Kosmosverlag)

Liebe Grüße - PaM